Schlagwort-Archive: Steinschule

Informationsschreiben zu Angeboten für Schülerinnen und Schüler im Zusammenhang mit Corona

Sehr geehrte Lehrkräfte,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler!

Uns allen ist sehr bewusst, dass die Corona-Krise erhebliche Folgen für und Auswirkungen auf unsere Kinder und Jugendlichen hat. Nachdem für lange Zeit die Schulen geschlossen waren und deshalb kein Präsenzunterricht stattfand, nachdem Vereine und Jugendzentren ihre Angebote einstellen mussten und Kindern und Jugendlichen praktisch die Zusammenkunft mit Gleichaltrigen untersagt war, zeigen sich vermehrt die Folgen und Auswirkungen dieser Maßnahmen. Etliche Kinder und Jugendliche haben sich im Sprachgebrauch zurückentwickelt und nutzen vermehrt eine rudimentäre Art der Kommunikation, so wie sie häufig in sozialen Medien benutzt wird. Einem nicht unerheblichen Teil der Kinder und Jugendlichen fehlt die Erfahrung des sozialen Miteinanders, des sozialen Umgangs mit anderen.

Das Gifhorner Präventionsbündnis wird deshalb in nächster Zeit für die Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule Maßnahmen anbieten und durchführen, um diesen Folgen und Auswirkungen der Corona –Krise entgegenzuwirken. Wir sind die erste Schule Gifhorns, die in den Genuss des Programms kommt.

Ich freue mich darauf, Ihnen noch vor den Herbstferien genauere Informationen zukommen zu lassen.

 

Mit freundlichem Gruß

gez. Dr. Eichner, Rektor

Negatives Testergebnis

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Gestern Abend erreichte uns um 20.29 Uhr der erlösende Anruf des Gesundheitsamtes mit der Mitteilung, dass auch das bis dahin noch ausstehende Testergebnis negativ sei. Sie können sich, ihr könnt euch vorstellen, dass die Schulleitung gerade sehr glücklich ist. Wir sind sehr glücklich, dass keine weitere Schülerin, kein weiterer Schüler und keine Lehrerin, kein Lehrer mit dem Virus infiziert ist. Nun hoffen wir, dass sich dieser positive Trend durch die Nachtestungen am 09.09.2020 bestätigt.

Bei aller Erleichterung muss uns jedoch klar sein, dass wir weiterhin größte Vorsicht gegenüber dem Virus walten lassen müssen. Hygieneregeln und Mindestabstände müssen unser Schulleben leider auch in den kommenden Wochen und wohl auch Monaten prägen. Nur wenn wir auch zukünftig diszipliniert bleiben, minimieren wir ein mögliches Ansteckungsrisiko. Es ist eine Frage der gesellschaftlichen Verantwortung, uns und andere gleichermaßen zu schützen.

Am Freitag äußerten etliche Schülerinnen und Schüler, dass sie gerne zur Schule kämen und auf gar keinen Fall zuhause bleiben möchten. Unser aller Verhalten kann eine mögliche Schulschließung bei erneut auftretenden Corona-Infektionen verhindern. Der Schulbesuch stellt für die meisten unserer Schülerinnen und Schüler ein Stück Lebensfreude dar. Und Freude am Leben lassen wir uns doch wohl nicht nehmen? Allen Schülerinnen und Schülern und allen Lehrerinnen und Lehrern, die sich derzeit in Quarantäne befinden, sendet die Schulleitung ganz herzliche Grüße. Wir freuen uns sehr darauf, euch und Sie alle bald wieder in der Stein-Schule begrüßen zu können.

Ein ganz großes Dankeschön spricht die Schulleitung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamtes aus. Sie haben -bis in die späten Abendstunden hinein- eine großartige Arbeit für uns geleistet. Wir wünschen allen ein nunmehr entspanntes Wochenende und verweisen auf den bereits veröffentlichten Stundenplan für kommenden Montag.

Mit besten Grüßen S. Schünemann, Konrektorin

Dr. D. Eichner, Rektor

[04.09.2020]Informationsschreiben zu neueren Entwicklungen rund um das Thema Corona

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Zunächst habe ich eine erfreuliche Nachricht für Sie: Alle am Mittwoch auf Covid-19 getesteten Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte haben ein negatives Testergebnis erhalten!

Daraus folgt, dass die Klassen 8a und 8b ab Montag wieder regulär Präsenzunterricht haben. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8c und 8d sowie die getesteten Lehrerinnen und Lehrer verbleiben allerdings bis einschließlich dem 14.09.2020 in Quarantäne und werden am 09.09.2020 erneut getestet.

Wir warten nun auf die noch ausstehenden Ergebnisse der Testungen vom Donnerstag und werden dann beginnen, die Unterrichtspläne für die kommende Woche zu erstellen. Spätestens am Sonntag werden wir Sie über die Homepage und/oder IServ-Mails über das weitere Vorgehen und die Stundenpläne informieren. Der vorläufige Stundenplan für Montag geht Ihnen bereits heute per IServ-Mail zu.

 

Mit freundlichem Gruß

gez. Dr. Eichner, Rektor