Neue Corona-Verordnung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Nachfolgend gebe ich Ihnen und Euch in Kurzform die Inhalte der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen bekannt.

Auswirkungen der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vom 30.10.2020 auf die Freiherr-vom-Stein-Schule:

1. Es gilt eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht, wenn im Landkreis Gifhorn die 7-Tage-Inzidenz 50 oder mehr beträgt oder das Gesundheitsamt eine Klasse, Kohorte oder einen Jahrgang der Stein-Schule unter Quarantäne stellt.

2. Ausnahmen von der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung auch im Unterricht werden nur bei Vorlage eines ärztlichen Attests oder einer vergleichbaren amtlichen Bescheinigung erteilt. Das Attest oder die amtliche Bescheinigung muss besonderen Auflagen entsprechen. Nachfragen dazu beantwortet Ihnen und Euch gerne die Schulleitung. 3. Wir wechseln automatisch für 14 Tage in das Szenario B

(Schule im Wechselmodell), wenn die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Gifhorn 100 oder mehr beträgt oder das Gesundheitsamt eine Klasse, Kohorte oder einen Jahrgang der Stein-Schule unter Quarantäne stellt.

4. Im Szenario B (Schule im Wechselmodell) gilt keine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Sollten oben genannte Punkte umgesetzt werden müssen, informieren wir Sie und Euch umgehend. Zunächst starten wir morgen aber ganz normal in die Schulwoche.

Mit freundlichem Gruß

Dr. Eichner, Rektor