Informationsschreiben zum Auftreten von Covid-19-Infektionen an der Freiherr-vom-Stein-Schule

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ich muss Sie leider darüber in Kenntnis setzen, dass zwei Schüler unseres achten Jahrgangs positiv auf das Covid-19-Virus (Corona) getestet wurden. Deshalb bleibt dieser Jahrgang mindestens am 02.09.2020 zu Hause und bearbeitet dort von den Lehrkräften über IServ gestellte Aufgaben. Über das weitere Verfahren (evtl. Verlängerung der Aussetzung des Präsenzunterrichts, Testung der Schüler des achten Jahrgangs) entscheidet das Gesundheitsamt des Landkreises Gifhorn morgen. Wir werden Sie zeitnah über die weiteren Entscheidungen und Entwicklungen informieren.

Die Freiherr-vom-Stein-Schule steht in regem Austausch mit den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes. Beide Institutionen –Schule und Gesundheitsamt- unterstützen sich gegenseitig bei der Erfüllung der jeweiligen Aufgaben. Die wichtigste Aufgabe besteht darin, die Gesundheit Ihrer Kinder zu schützen, soweit das in unserer Macht steht. Bitte unterstützen Sie uns dabei, indem Sie ihr Kind mit Nachdruck auf die Notwendigkeit der Einhaltung der derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln hinweisen. Wir werden die bestehenden Regeln in der Schule durchsetzen.

Durch die aufgetretenen Corona-Infektionen in der Schülerschaft dürfen auch etliche Lehrkräfte die Schule morgen nicht aufsuchen. Somit ist der Unterricht in allen Jahrgängen betroffen. Es wird zu Unterrichtsausfällen und vermutlich auch zu Aussetzungen des Präsenzunterrichts kommen. Niemand möchte das. Wir schon gar nicht. Umso wichtiger ist es nun, dass sich alle an die Regeln halten.

 

Mit freundlichem Gruß

gez. Dr. Eichner, Rektor