Bewegungs- und Hygienevorgaben für Erziehungsberechtigte und Schulfremde

Bewegungs- und Hygienevorgaben für Erziehungsberechtigte

und Schulfremde

Eltern und Schulfremde dürfen das Schulgelände sowie das Schulgebäude nur nach telefonischer Terminabsprache betreten. Dabei ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Eltern und Schulfremde haben ihre Kontaktdaten in der Besucherliste im Sekretariat oder beim Hausmeister zu hinterlassen.

 

Mit freundlichem Gruß

Dr. Eichner, Rektor